Kostenloser Versand ab 20 EUR
Warenkorb

YUZ PURE - mit der Kraft der Natur

Gepostet von Team YUZ
YUZ PURE

Von der Traditionellen Persischen Medizin inspiriert, vereint YUZ PURE die hohe Wirksamkeit von biokonform gewonnenem Alkohol mit naturnahen Inhaltsstoffen - allen voran Weihrauch, Arnika und Lavendel.

YUZ PUREDie Heiligen Drei Könige brachten Weihrauch. Kein Wunder, galt es doch bereits in der Antike als eines der bedeutendsten Arzneimittel überhaupt. Morgenländische Mediziner schworen über Jahrhunderte auf die heilende Kraft des Weihrauchs, der eine ausgehärtete Form des Gummiharzes Myrrhe, darstellt. Seine desinfizierende Wirkung wurde auch im Mittelalter hochgeschätzt. Damals bis heute wird etwa in der Kathedrale in Santiago de Compostela, dem Zielort des Jakobswegs, ein großes Weihrauchfass geschwenkt: Die Pilger in früheren Jahrhunderten boten nach langem Marsch eine Brutstätte für Krankheitserreger, weshalb hier der desinfizierende Weihrauch zum Einsatz kam. Neben der Körperdesinfektion wird Weihrauch auch zur Reinhaltung von Räumen und Gegenständen genutzt. Sein Wirkstoff Boswelliasäure wirkt zudem Entzündungen wie Gelenkrheuma und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen entgegen. Auch kommt es bei Asthma bronchiale und bei Infektionen der Atemwege zur Anwendung.

 

 

YUZ PURE


Auch Arnika wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Dazu ist Ar
nika ebenfalls als Wundheilmittel bei Hautproblemen und kleinen Verletzungen anerkannt. Schon Sebastian Kneipp verwies auf die förderliche Wirkung von Arnika bei verschiedenen Indikationen wie zum Beispiel unblutigen Verletzungen. Heute findet die populäre Heilpflanze zudem Anwendung bei Rachen- und Mandelentzündung, Heiserkeit, Bronchitis und Husten sowie bei Fieber und grippalen Infekten. Dabei wirkt Arnika nicht nur gegen Bakterien und Pilze, sondern auch immunstimulierend.

 

 



YUZ PUREDas Vervollständigt wird das Trio der Naturwirkstoffe durch den hautberuhigenden Lavendel. Schon der vom Lateinischen „lavare“ (waschen) abgeleitete Name macht die enge Verbindung dieser Pflanze zu Sauberkeit und Hygiene deutlich. Im Mittelalter empfahl zum Beispiel Hildegard von Bingen Lavendel zur Abwehr von Ungeziefer, und heute ist seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung anerkannt. Dazu beruhigt die äußerliche Anwendung von Lavendel die Haut: Er kommt zum Beispiel bei Hautproblemen wie Juckreiz, Ekzemen, Akne, Narben, Sonnenbrand, Insektenstichen und bei allergischen Hautreaktionen zum Einsatz. Am bekanntesten ist Lavendel aber sicher für seinen betörenden Duft, der auch YUZ PURE seinen wohltuenden Geruch verleiht.

 

 

 

 

 

 

Älterer Eintrag Neuerer Eintrag

the importance of social proof