Warenkorb

YUZ - Traditionelle Persische Medizin

Der Wunsch nach Gesundheit und Schönheit ist so alt wie die Menschheit. Millionen teilen das Bedürfnis nach entsprechender Pflege zuhause – dem eigenen Lebensstil entsprechend, mit wirkungsvollen Produkten auf natürlicher Basis. Zeit also, „Tebbe Sonati“ – die Traditionelle Persische Medizin – bekannt zu machen.

Die orientalische Heilkunde kann auf eine Jahrtausende lange Geschichte zurückblicken. Hier entstand das erste Lehrkrankenhaus, und Gelehrte wie Ibn Sina – besser bekannt als Avicenna – gelten als Wegbereiter der modernen Medizin. Sie etablierten bis heute gültige klinische Untersuchungsformen, studierten akribisch die Anatomie des Menschen und die Natur von Krankheiten. Auch ihre Regeln zum Test von Arzneien und die Erfassung von pflanzlichen Rezepten und ihren Wirkungsweisen revolutionierten die Heilkunde.

Die Traditionelle Persische Medizin blieb auch in der Folgezeit immer am Puls der Zeit. Sie wird bis ins 21. Jahrhundert fortlaufend wissenschaftlich überprüft. Zahlreiche Studien anerkannter Hochschulen bestätigen ihre Wirksamkeit. Gestern wie heute betrachtet sie dabei den Menschen – entsprechend der antiken Lehre der „Temperamente“ – ganzheitlich für eine individuell ausbalancierte Therapie. Das Potenzial der modernen Traditionellen Persischen Medizin als sinnhafte Ergänzung zur Schulmedizin ist also kaum zu überschätzen. Die UNESCO prüft aktuell die offizielle Aufnahme der alt-orientalischen Heilkunde in die Liste des "Immateriellen Weltkulturerbes" der Menschheit.